Eine Berufsunfähigkeitsversicherung erleichtert den Alltag
Alexander Müller
Von Alexander Müller am 27. März 2023 zum Thema 

Darauf musst du in deiner BU achten

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist nach der Privathaftpflichtversicherung die wichtigste, private Versicherung. Denn mit der Berufsunfähigkeitsversicherung kann der Versicherungsnehmer sich sicher sein, dass er im Worst Case, also wenn er seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, noch immer ein Einkommen hat, um seinen Lebensstil sicherzustellen und weiter für die Altersvorsorge vorsorgen kann. Ebendarum gehen wir im Folgenden auf die wichtigsten Punkte in der Berufsunfähigkeitsversicherung ein, auf die du achten solltest.

Verzicht auf abstrakte Verweisung in der BU

Der Verzicht auf die abstrakte Verweisung ist ein wichtiger Bestandteil der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU), der den Versicherungsnehmer vor der Ablehnung möglicher Leistungsansprüche schützt.
Im Rahmen der abstrakten Verweisung kann der Versicherer den Versicherten, der aufgrund von Krankheit oder Unfall seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, auf eine andere Tätigkeit verweisen, die er trotz seiner Beeinträchtigung noch ausüben kann. Dies kann dazu führen, dass der Versicherte seine Berufsunfähigkeitsrente nicht erhält, obwohl er nicht mehr in der Lage ist, seinen ursprünglichen Beruf auszuüben. Deswegen ist es wichtig, dass die private Berufsunfähigkeitsversicherung auf die abstrakte Verweisung verzichtet.
In aktuellen Tarifen wird üblicherweise auf die abstrakte Verweisung verzichtet.

Prognosezeiträume in der Berufsunfähigkeitsversicherung

Prognosezeiträume in der Berufsunfähigkeitsversicherung beziehen sich auf den Zeitraum, für den eine Berufsunfähigkeit prognostiziert werden muss, damit die versicherte Person Leistung erhält. In der Regel beträgt dieser Zeitraum sechs Monate, in alten Tarifen und Tarifen mit schwachen Bedingungswerken kann dieser aber auch bis zu 3 Jahre sein.  Für die optimale Absicherung sollten sechs Monate Prognosezeitraum erfüllt sein.

Königswege GeschäftsführerStefan Gierschke, Geschäftsführer KW sitzt auf SofaKW Partner im Gespräch

Wir unterstützen dich auf deinem Weg zur finanziellen Freiheit

Unsere Königswege-Berater sind spürbar anders! Wir finden es wichtig, sich mit den eigenen Finanzen auseinander zu setzen. Starte jetzt in deine sorgenfreie Zukunft!
Termin vereinbaren

Möglichkeiten bei Beitragsschwierigkeiten

Wenn Versicherte aufgrund von Beitragsschwierigkeiten in Zahlungsverzug geraten, gibt es je nach Versicherer unterschiedliche Möglichkeiten, um die Beitragszahlungen vorübergehend zu reduzieren oder auszusetzen.

Eine Möglichkeit ist die Stundung der Beiträge. Hierbei wird zeitlich begrenzt die Beitragszahlung aufgeschoben bei vollem Versicherungsschutz. Die Beiträge können später je nach Versicherer zinslos oder verzinst als Einmalbeitrag oder ratierlich zurückgezahlt werden. Teilweise ist es auch möglich, den Beitrag entsprechend bis zum Ende der Laufzeit zu erhöhen. Eine andere Möglichkeit ist die Beitragsfreistellung, bei der der Schutz reduziert wird.  Auch eine vorübergehende Reduktion der Versicherungssumme kann eine Option sein. Allerdings sollten Versicherte sich bewusst sein, dass diese Maßnahmen Auswirkungen auf den Versicherungsschutz haben können und im Schadensfall zu einer niedrigeren Leistung führen können. Auch auf etwaige Nachversicherungsgarantien und weitere Klauseln können diese Maßnahmen Auswirkungen haben. Diese gilt es individuell mit dem Berater im entsprechenden Fall durchzusprechen.

Ereignisabhängige und -unabhängige Nachversicherungsgarantien

Die ereignisabhängige Nachversicherungsgarantie ist ein Teil in der Berufsunfähigkeitsversicherung, die es dem Versicherten ermöglicht, seinen Versicherungsschutz zu erhöhen, wenn bestimmte Ereignisse eintreten. Beispiele hierfür sind Hochzeit, Geburt eines Kindes, der Kauf eines Hauses oder das Ende der Ausbildung und des Studiums.

Diese Garantie ermöglicht es dem Versicherungsnehmer, den Versicherungsschutz den flexibel veränderten Lebensumständen anzupassen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur der Gesundheitszustand nicht nachgeprüft wird, sondern insgesamt auf die Risikoprüfung verzichtet wird.

Die Erhöhung des Versicherungsschutzes in der Regel auf eine bestimmte Höchstsumme beschränkt. Diese Höchstsumme ist abhängig von der gewählten Gesellschaft und sollte direkt mit dem Berater besprochen werden.

Ebenso existieren häufig ereignisunabhängige Garantien zur Nachversicherung. Diese ermöglichen es dem Versicherten, unabhängig von bestimmten Ereignissen, die Versicherungssumme zu erhöhen. Der Versicherte kann diese Option in der Regel in den ersten fünf Jahren der Vertragslaufzeit ziehen.

Für manche Versicherungsnehmer ist die Garantie auf eine Nachversicherung wichtiger als für andere. Es ist daher wichtig, dass der Berater diesen über die Bedingungen und Grenzen der Garantie genau aufklärt. Darüber hinaus muss der Berater regelmäßig über die aktuelle Lebenssituation up to date gehalten werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass der Versicherungsschutz optimal an die individuellen Bedürfnisse angepasst wird und im Fall der Berufsunfähigkeit ausreichend ist.

Königswege GeschäftsführerStefan Gierschke, Geschäftsführer KW sitzt auf SofaKW Partner im Gespräch

Wir unterstützen dich auf deinem Weg zur finanziellen Freiheit

Unsere Königswege-Berater sind spürbar anders! Wir finden es wichtig, sich mit den eigenen Finanzen auseinander zu setzen. Starte jetzt in deine sorgenfreie Zukunft!
Termin vereinbaren

Beitragsdynamik & Leistungsdynamiken 

Die Beitragsdynamik in der Berufsunfähigkeitsversicherung bezeichnet eine Option, bei der sich die Beiträge und die Versicherungssumme im Laufe der Zeit automatisch anpassen. Diese Anpassung erfolgt in der Regel jährlich und orientiert sich üblicherweise an einer festgelegten Prozentzahl, die im Versicherungsvertrag vereinbart wurde. Die Beitragsdynamik stellt somit sicher, dass der Versicherungsschutz auch langfristig auf einem angemessenen Niveau bleibt und die Inflation abfedert, ohne dass der Versicherungsnehmer sich aktiv um eine Anpassung kümmern muss. 

Im Gegenzug dazu steht die Leistungsdynamik, welche zusätzlich in eine Berufsunfähigkeitsversicherung eingewählt werden kann. Mit dieser soll der Inflation während des Leistungsfalls Rechnung getragen werden. Ferner wird bei vielen Gesellschaften auch eine nicht garantierte Leistungsdynamik aus den Überschüssen gezahlt. Da diese jedoch nicht garantiert ist, ist es häufig sinnvoll eine Leistungsdynamik bei Vertragsabschluss zu berücksichtigen, um auch langfristig abgesichert zu sein.

Arbeitsunfähigkeitsklausel in der BU

Die AU-Klausel, auch als Arbeitsunfähigkeitsklausel bezeichnet, ist eine wichtige, meist optionale Klausel in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU). Diese besagt, dass der Versicherungsnehmer im Falle einer Arbeitsunfähigkeit für einen bestimmten Zeitraum bereits Leistung in Form einer monatlichen Rente vom Versicherer erhält. In der Regel wird Leistung für einen Zeitraum zwischen 18 und 36 Monaten gewährleistet. Normalerweise gibt es eine AU-Leistung ab der Dauer von sechs Monaten. Teilweise reicht zum Aktivieren der AU-Klausel bei Arbeitsunfähigkeit der Nachweis mit des “gelben Scheins”.

Die AU-Klausel dient auch zur Überbrückung, bis die BU-Leistung genehmigt worden ist. Alternativ kann hier auch die Absicherung über ein Krankentagegeld sinnvoll sein. Dies gilt es in einer individuellen Beratung mit einem Spezialisten herauszufinden.

Verzicht auf Umorganisation bei Selbstständigen und Umorganisationshilfe

Der Verzicht auf Umorganisation ist eine Klausel in der Berufsunfähigkeitsversicherung, die besonders für Selbstständige relevant ist. Sie besagt, dass der Versicherte im Falle einer Berufsunfähigkeit nicht dazu verpflichtet ist, seine Firma oder seine Arbeitsweise umzustrukturieren, um eine andere Tätigkeit ausüben zu können. Üblicherweise ist dieser Verzicht von der Größe des Betriebes und der Ausbildung bzw. der konkreten Tätigkeit der versicherten Person abhängig. Da eine Umorganisation häufig mit Kosten und Risiken verbunden ist, kann diese Klausel für einen Selbstständigen sehr wichtig sein. Der Verzicht auf diese gibt dem Versicherten also mehr Flexibilität und Sicherheit im Falle einer Berufsunfähigkeit und ermöglicht es ihm, sich auf seine Genesung und andere wichtige Dinge zu konzentrieren.

Außerdem bieten viele Versicherer auch finanzielle Unterstützung in Höhe von mehreren Monatsrenten bei der Umorganisation des Betriebes an. Darüber hinaus gibt es noch weitere Klauseln und Punkte, die bei der Berufsunfähigkeitsversicherung zu beachten sind. Diese können berufsspezifisch sein (z.B. DU-Klausel für Beamte) oder sind allgemein zu beachten (z.B. Einmalleistungen bei schwerer Krankheit). Am wichtigsten ist es nach wie vor in der Antragsstellung, die saubere Aufarbeitung der Krankheitsgeschichte und das richtige Ausfüllen der Gesundheitsfragen zu gewährleisten. Denn dir bringt der beste Vertrag mit den schönsten Klauseln nichts, wenn der Versicherer am Ende im Leistungsfall nicht leistet. Daher ist es wichtig, dass du mit einem Spezialisten eine richtige Lösung und individuelle Lösung für dich in der Arbeitskraftabsicherung findest.

Königswege GeschäftsführerStefan Gierschke, Geschäftsführer KW sitzt auf SofaKW Partner im Gespräch

Wir unterstützen dich auf deinem Weg zur finanziellen Freiheit

Unsere Königswege-Berater sind spürbar anders! Wir finden es wichtig, sich mit den eigenen Finanzen auseinander zu setzen. Starte jetzt in deine sorgenfreie Zukunft!
Termin vereinbaren
Dieser Artikel wurde von Alexander Müller verfasst.
Alexander ist Versicherungsmakler und spezialisiert auf die Arbeitskraftabsicherung. Sein Anspruch ist es, dass jeder Kunde der Königswege eine adäquate und individuelle Arbeitskraftabsicherung besitzt. Denn die richtige Absicherung der Arbeitskraft ist für ihn die Grundlage jeder weiteren finanziellen Entscheidung für die Zukunft. Dies möchte er durch die finanzielle Bildung und allzeitige Betreuung und Unterstützung seiner Kunden erreichen.

Weitere spannende Beiträge

Jetzt Königswege-Berater werden
Maximale Flexibilität und ein Netzwerk mit über 1291 Maklern. Geh mit uns deinen Königsweg.
Jetzt KW-Partner werden